Segelclub Schwangau Head
Segelclub Schwangau Head Impressum Sitemap Kontakt Druckversion
Segelclub Schwangau Head
Willkommen
Info zum Verein
Info für Gäste
Termine
Sportinformationen
Kinder und Jugendsegeln
Ergebnisse und Berichte
Ausschreibungen
Segeltraining
Yardstickzahlen
29er Segelteam
Segelanweisung
Archiv
Lage und Anfahrt
Info zum Forggensee
Mitgliederbereich
Bilder

Jugendwoche 2016

(pha) Mittwoch morgen, 10 Uhr, 15 Kinder im Clubraum, Regen und 10 Grad.

Kein besonders toller Start für die diesjährige Jugendwoche. Den 15 Kindern und Jugendlichen war das Wetter jedoch egal. Erst wurde fleißig Theorie gelernt und dann ging es aufs Wasser. Sowohl bei den Optimisten als auch bei den Lasern gab es viele "Alte Segler", die ihr Wissen gerne an die "Neulinge" weitergaben.
Schnell waren die ersten Tonnen umrundet und die Wenden und Halsen kein Problem mehr.

Donnerstag war das Wetter besser, aber leider blieb der Wind aus. Trotzdem wurde ein Start nach dem anderen geübt um für die Regatta am nächsten Tag fit zu sein.

Der Freitag war wieder verregnet und kalt, was die Optimisten nicht davon abhielt eine Regatta zu segeln.
Nach fünf Läufen wurde Laura Bode mit knappen Vorsprung zur Siegerin gekürt. Doch auch die Neulinge hatten gute Ergebnisse auf die sie stolz sein konnten.
Herzlichen Glückwunsch an alle!
Die Laser nutzten den etwas stärkeren Wind und segelten in Richtung Café Maria.

Ein großes Dankeschön geht an Petra Bode, Frauke Stippler und Susanne Manz, die an Land für leckeres Mittagessen, Kuchen und Tee gesorgt haben.
Ebenso ein großes Dankeschön an die Jugendwartin Katharina Manz, die drei tolle Tage organisiert hat.

Kinder und Jugendsegeln für Mitglieder und Gäste

Liebe Clubmitglieder, Gäste und Eltern

der Segelclub Schwangau ist stets bemüht, Kinder und Jugendlichen den Einstieg in den Segelsport zu ermöglichen. In Abhängigkeit von der freien Zeit unserer aktiven Segler, unterstützen wir das Jugendsegeln. Für die Jugendlichen wie auch für die Eltern ist bei der Vielzahl von Freizeitmöglichkeiten die Entscheidung für den richtigen Sport schwer zu treffen. Wir möchten Ihnen nachfolgend unsere Möglichkeiten und Erfahrungen mitteilen, um Ihnen die Entscheidung für den Segelsport im SCS etwas leichter zu machen.

Wind und Wetter
Das Segeln ist nicht nur vom normalen Wetter her abhängig, sondern insbesondere vom Wind. Gerade beim Segeln mit Kinder und Jugendlichen ist der richtige Wind entscheidend für den Spaß, Sicherheit und Lernerfolg. Auf unserer Homepage versuchen wir Sie rechtzeitig über gute Windverhältnisse zu informieren. Ebenfalls erfahren Sie von uns vor Ort alle notwendigen Informationen zu den ortlichen Wetterereignissen.

Bekleidung
Die Schwimmweste ist Pflicht. . Für Gäste stellen der SCS oder die aktiven Segler Schwimmwesten. An warmen Tagen ist das Segeln in Badehose ok. Wenn es windiger und kühler ist, benötigen Sie mindesten eine Regenjacke und Hose. Ideal ist hier ein Neoprenanzug. Verschiedene Größen haben wir immer im Club. Am Club wird immer wieder Segelbekleidung weitergegeben und verkauft. Wenn die Jugendlichen aktiv segeln, haben Sie in der Regeln einen kurzen und langen Neopren, Neoprenschuhe, Ausreithose, Handschuhe und Schwimmweste.

Segelboot
Optimisten und Laser sind die verbreitesten Jugendboote am Forggensee. Kinder und Jugendliche sollten in Einheitsklassen segeln, da hier die Ausbildung leichter erfolgen kann und die jungen Sportler sich vergleichen können. Zeitweise unterhält der SCS Jugendboote die er an Clubmitglieder zu Einstieg ausleiht. Um den Eltern den Einstieg zu erleichtern, bieten wir an, unsere Clubboote für einen günstigen Preis abzugehen, und das Boot zum selben Preis zurückzunehmen, sofern innerhalb von fünf Jahren kein Interesse mehr besteht. Ebenfalls helfen wir Ihnen, ein geeignetes Boot für Ihrer Kinder zu finden oder Sie bei Kauf zu beraten. Ein Boot benötigt einen Abstellplatz im Winter. Es kann nicht am Clubgelände verbleiben. Gerne sind wir auch hier behilflich.

Sicherheit
Die Kinder und Jugendlichen am SCS sind über die Sicherheitsregeln aufgeklärt. So verlässt keiner das Ufer ohne Schwimmweste. Ebenfalls ist vor Segelbeginn zu vereinbaren, in welchen Abstand zum Club gesegelt wird. Die Kinder werden in der Regel durch die Eltern oder durch die Trainer beaufsichtigt. Der SCS stellt für ein Motorboot speziell für die Rettung und Hilfe auf dem Wasser zur Verfügung. Grundsätzlich ist jedes Mitglied befugt, das Rettungsboot zu benutzen, wenn eine Unterweisung und eine Fahrerlaubnis vorliegen. Für die "Kleinen" reicht oft ein Surfbrett oder unser Ruderboot.

Jugendsegeln und Training
In Abhängigkeit von der freien Zeit unserer aktiven Segler, bieten wir jedes Jahr ein Jugendsegeln-Jugendwoche zu Beginn der Sommerferien an. Darüber hinaus, sind alle aktiven Segler bemüht, dem Nachwuchs mit Rat und Tat zur Seite zu stehen. Wir kontrollieren die Boote und übernehmen in Absprache die Aufsicht auf dem Wasser.
Ein fester Trainingstermin hat sich aus unserer Erfahrung raus nicht bewährt. Vielmehr treffen sich alle mit den Gespür für Wind von alleine am Club, wenn die Bedingungen gut sind.
Wenn Kinder und Jugendlichen bei Regatten am See teilnehmen, so organisieren wir in Absprache eine Begleitung und Aufsicht auf dem Wasser.

Eltern
Sie als Eltern leisten einen wesentlichen Beitrag dazu, dass Ihr Kind segeln lernt und am Sport Freude hat. Entsprechend Ihrem Ergeiz, ihr Kind bei guten Bedingungen zu Club zu bringen wird ihr Kind mehr und mehr Zeit auf dem Wasser verbringen und selbständig segeln können. Mit jeder Stunde auf dem Wasser wird der Erfolg beim Segeln wachsen.

Versicherung und Haftung
Wie in anderen Sportarten auch, sind die Kinder für Sportunfälle durch den Verein/Verband versichert sofern Sie Mitglied im Verein sind. Für Veranstaltungen an denen Kinder als Gäste teilnehmen, ist dies ebenfalls der Fall. Nachdem sich das Segeln aber größtenteils ausserhalb eines offiziellen Training oder einer Regatta abspielt, ist das Segeln nach einer Anfangszeit nur für Clubmitglieder am Verein möglich. 
Am SCS dürfen nur Boote eingesetzt werden, die eine Haftpflichtversicherung haben. Dies gilt für private und Clubboote. Die Haftpflichtversicherung kommt nur für Schäden auf, die Sie mit dem Boot einen anderen zufügen. Ein Schadensfall an einen geliehenen Boot ist in der Regeln selbst zu begleichen, da ein private Haftpflicht nicht für ausgeliehene Gegenstände/Boote haftet. 

Mitgliedschaft
Eine Mitgliedschaft für Kinder und Jugendliche ist kostengünstig und jederzeit möglich, sofern der SCS die Voraussetzungen für eine Aufnahme sieht. Voraussetzung für die Jugendmitgliedschaft ist neben der Zustimmung der Eltern, ein eigenes Segelboot oder die Absicht des Erwerbes, die Einhaltung der Sicherheitsregeln etc.
Kinder und Jugendliche von Clubmitgliedern können jederzeit dem Verein beitreten. Hier ist die Abwicklung im Rahmen eines Familienbeitrages sinnvoll. Weitere Informationen finden Sie in der Öffnet internen Link im aktuellen FensterClubordnung bzw. Öffnet internen Link im aktuellen FensterSatzung des SCS.

Einmalkosten
Nachfolgend eine Kostenaufstellung die den Einstieg in den Segelsport mit einfachen Mitteln(neue Klamotten, gebrauchtes Boot) ermöglichen kann. 

Schwimmweste           50€
Neopren Kurz              70€
Überhose                    Zu Beginn reicht eine alte Badehose um den Neo zu schonen.
Handschuhe                25€
Neoprenschuhe           60€

Opti gebraucht ohne Regattaambitionen 200-800€
Opti gebraucht aber regattatauglich 800€ aufwärts
Bootsbörse siehe Öffnet externen Link in neuem FensterOptimisten Klassenvereinigung

Laser gebraucht ohne Regattaambitionen 800-2000€
Laser gebraucht aber regattatauglich 2000€ aufwärts
Bootsbörse siehe Öffnet externen Link in neuem FensterLaser Klassenvereinigung

 

Laufende Kosten (Stand 2009, aktuelle Werte in der Öffnet internen Link im aktuellen FensterClubordnung)

Clubbeitrag für Jugendliche 20€
Liegeplatz für Boote die durch ausschließlich durch Jugendmitglieder gesegelt werden 15€

November
Mo Di Mi Do Fr Sa So
44 30 31 1 2 3 4 5
45 6 7 8 9 10 11 12
46 13 14 15 16 17 18 19
47 20 21 22 23 24 25 26
48 27 28 29 30 1 2 3

id4web.de