· 

Wasser unter dem Kiel

Liebe Segelfreundinnen und liebe Segelfreunde!

Windmäßig konnte man bzgl. Segeln in diesem Jahr noch nicht klagen. Ganz anders sieht es bei den Regenfällen und insbesondere bei den Starkregenfällen aus. Diese haben dazu geführt, dass der Wasserstand des Sees immer wieder angepasst wurde, des Weiteren wurde wieder mehr Schlamm in den See eingebracht.

Bitte achtet im südlichen Bereich des Sees beim Segeln auf Eure Wassertiefe. Auch in der Nähe der "Brunner Spitz" kann es je nach Wasserhöhe zu Problemen kommen. Das "Immer eine handbreit Wasser unter dem Kiel" (oder auch Schwert) sollte hier als Motto gelten! (rmo)

 

WICHTIG!!! BITTE DOWNLOADEN!!! BITTE LESEN!!!

Download
Jahresrundbrief Forggensee
Informationen zum Wasserstand des Sees
Jahresrundbrief_FOG_2020.pdf
Adobe Acrobat Dokument 627.6 KB